top of page
  • AutorenbildMonika Toews

Unaufmerksam – Stress – Unwohlsein – Vergesslichkeit? Keine gute Kombination



Oh wie schön dort fliegt ein Vogel – wow sind das heute tolle Wolken am Himmel…..

Mir ist sowohl an mir als auch an meinen Kindern aufgefallen, dass wir entweder vertieft an einem Thema arbeiten und die Welt um uns herum vergessen oder aber auch, dass manchmal alles andere um einen herum viel interessanter ist, als das auf was man sich eigentlich gerade konzentrieren sollte. Sei es im Job oder bei meinen Jungs im schulischen Bereich. Dann ist alles tausendmal interessanter als diese trocknen Aufgaben. Kennst du diese Situationen auch? In solchen Momenten fällt es sehr schwer sich wieder auf die Arbeit zu konzentrieren, immer wieder kommt man vom Thema ab, träumt oder beobachtet wie der Vogel am Himmel fliegt oder wie sich die Wolken vor dem Fenster bewegen.


Kennt ihr Konzentrationsproblem, Prüfungsängste und Lernschwächen?

Ich selbst habe solch besondere Kinder und wenn ich tief in mich hineinhorche, glaube ich, dass auch ich von alle dem ein bisschen etwas abbekommen habe. Gerade wir Besonderen Menschen haben oft Konzentrationsprobleme, Selbstzweifel oder Prüfungsängste – auch im Job. Oft wirken sie vergesslich und abwesend oder sind gestresst.





Wie geht ihr mit Stress um?

Als Teilzeit Vorstand eines gemeinnützen Vereins, Vollzeit Mama und gleichzeitig selbstständige RINGANA Partnerin ist mein Terminkalender an manchen Tagen sehr voll. Gleichzeitig versuche ich aber auch immer meine Jungs so viel wie irgend möglich zu unterstützen. Aber durch ihre Freizeitbeschäftigung Fußball wird der Terminkalender bei mir noch voller. Je mehr Stress ich mir selbst bei diesen Dingen mache, desto mehr resigniere ich und, und das ist eigentlich am schlimmsten, um so mehr stresse ich meine Jungs bzw. die ganze Familie. Es ist nicht so als würde ich das absichtlich tun, aber es scheint als dass mein Körper einfach seine Leistung reduziert, dadurch mehr Stresshormone ausgeschüttet werden, und ich enttäuscht bin nicht die Leistung zu bringen, die ich in diesem Moment von mir und meinem Körper erwarte. Besonders mein Kopf lässt mich dann im Stich, und ich vergesse Dinge.


Ist euer Gedächtnis euer Freund oder euer Feind?

Vergessene Termine, vergessene Abgabefristen, das Kind zu spät gebracht oder zu spät abgeholt – in stressigen Zeiten habe ich ständig das Gefühl etwas vergessen zu haben. Nicht allzu selten bewahrheitet sich dieses Gefühl. Dann folgen Entschuldigungen, peinliche oder unangenehme Telefonate und mein Wohlbefinden sinkt noch mehr ins Minus. Meist sind es zwar nur Lappalien aber frustrierend ist es trotzdem. Diese kleineren Erinnerungsschwierigkeiten und Gedächtnislücken machen mir das Leben nur noch schwerer. Statt die kurze stressige Phase mit links durchzustehen, halse ich mir auf diese Art und Weise nur zusätzliche Arbeit auf und somit auch Stress auf. Irgendwann war ich an dem Punkt – DU MUSST ETWAS UNTERNEHMEN!



Ich habe eine natürliche Unterstützung für all das gefunden!

RINGANA unterstütze mich auch bei diesem Problem. Ich hatte mir schon viel über diese CAPS angelesen und war nun bereit sie auszuprobieren. Also bestellte ich mir die kleinen Kapseln die Kraftpakete für Gehirn, Gedächtnis und Seele. Es war eine gute Entscheidung. Mit drei Kapseln pro Tag fühlte ich mich nach nicht mal einer Woche wieder fitter. Ich konnte mich viel besser konzentrieren und all die Aufgaben erledigen, die bei dem ganzen Stress aufgeschoben oder vergessen wurden.

Doch die CAPS brachten nicht nur den Effekt, dass mein Gedächtnis und mein Gehirn wieder besser funktionierten. Ich konnte mich durch sie auch wieder besser entspannen. Was mich wiederum besser schlafen lies und jeder neue Tag auch besser starten konnte als zuvor. Nachdem dies bei mir super funktionierte, habe ich meinem großen Sohn (14)* den Vorschlag gemacht cerebro ebenfalls zu testen. Wir hatten kurz davor von der Jugendpsychologin die Empfehlung erhalten während der Schultage ein Ritalin ähnliches Medikament einzunehmen, um die Konzentration während des Schultages aufrecht zu erhalten – haben uns aber bewusst dagegen entschieden. Er begann die CAPS zu nehmen und konnte sich nach kürzester Zeit besser konzentrieren und war entspannter. Es war, als ob der Leistungsdruck und die Versagensängste mit einem Mal wie weggeblasen waren. Natürlich wird man durch cerebro kein super Brain, aber ich kann sagen es unterstützt ihn bis heute und gerade an Prüfungstagen ist keine Prüfungsangst mehr vorhanden und er startet auch an diesen Tagen entspannt. Die Konzentration ist einfach erhöht, er lässt sich weniger ablenken und kann sein Bestes geben mit mentaler Stärke – ich bin gut so wie ich bin.



Wenn Geist und Körper im Einklang sind

Seit wir diese großartige Erfahrung mit den CAPS cerebro gemacht haben, greifen wir immer wieder gerne auf sie zurück. Auch wenn wir mittlerweile gelernt haben es ist besser, wenn wir erst gar nicht in solche extrem Situationen geraten. Entspannungsübungen, bewusst zu atmen und hin und wieder unsere CAPS helfen uns dabei, das innere Gleichgewicht in jeder Situation zu bewahren. Damit wir uns nicht selbst überfordern, setzen wir aber auch auf kleine Ziele, die wir erreichen wollen und freuen uns über jedes, dass wir erreicht haben.



Probiere auch du die CAPS cerebro aus, gerade wenn du dich im oben geschriebenen Text wiedererkannt hast.


Hier geht’s zum Shop:


*Generell sprechen wir keine Empfehlungen für Kinder aus. Das oben im Text sind die Erfahrungen innerhalb meiner Familie. Ringana Produkte sind ausschließlich an Erwachsenen erprobt und für Erwachsene hergestellt.

139 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ความคิดเห็น


bottom of page